• Aktive Fortbildung von Katzenhaltern. Dabei sind nicht nur Züchter gemeint. Fragen Sie mal einen Kleintierarzt,  wie oft er auf reines Unverständnis bei Katzenhaltern trifft, wie oft er  Katzen wegen total verfilztem Fell in Narkose scheren muss,  wie oft Katzen verwahrlost und seit Wochen schwer leidend dann zum „Einschläfern" gebracht werden und vor allem: wie oft aus Unverstand zu spät zum Arzt gegangen wird und dann die mittlerweile hohen Kosten für eine Heilung der Katze nur widerwillig gezahlt werden, wenn nicht die Behandlung irgendwann abgebrochen wird. Wir wollen Katzenhalter aktiv fortbilden und werden diesbezüglich Seminare anbieten, die je nach Thema für reine Liebhaber, aber auch für interessierte Züchter geeignet sind. Informationen über geplante Veranstaltungen finden Sie hier.

  • Strenge Zuchtrichtlinien. Das macht es bestimmt einigen Züchtern schwer bis unmöglich, unserem Klub beizutreten. Aber wir werden und wollen auch nicht jeden aufnehmen und bei uns sind Kuckuckseier, die denken, die Richtlinien gelten für alle Anderen aber nicht für sie, schnell wieder draußen. Unsere Richtlinien zielen darauf, gesunde Kitten aus durchdachten Verpaarungen, die in kompetenter , liebevoller Züchterhand aufgezogen wurden, an geeignete Katzenbesitzer zu vermitteln. Da die Gesundheit an erster Stelle steht, sind wir auch bestrebt, Züchter der Peke-Face Perser aus unserem Klub fernzuhalten. Zu schwerwiegend sind die Deformationen, die diese extrem-gezogenen Tiere oftmals haben. Unser Zuchtwart unterstützt und berät die Züchter in allen Fragen, ohne einen einmaligen Ausrutscher gleich zur Todsünde zu machen. Auch wenn das viel diskutierte Gutachten zur Novelle des Tierschutzgesetzes nicht unsere  Bibel ist,  vieles davon hat Hand und Fuß und wird auch von uns vertreten. Unsere Zuchtrichtlinien finden sie hier.

  • Aktiver Katzenschutz.  Jeder weiß, wie voll die Tierheime sind und wie viel Elend sich oft im Geheimen abspielt. Deshalb wollen wir Initiativen, die da eingreifen, wo die Not am größten ist, aktiv mit Spenden unterstützen. Sicher werden wir diese selbstgestellte Aufgabe nie vollenden können. Aber wir greifen sie an.

  • Aktives Klubleben. Wir wollen ein aktiver Verein werden, der für die Mitglieder da ist, auf den die Mitglieder stolz sein können. Erste Grundsteine haben wir gelegt. Jetzt muss weitergebaut werden, und dazu brauchen wir Unterstützung! Wenn sie sich von unserem Konzept angesprochen fühlen, kontaktieren Sie uns. 

      Wir freuen uns auf Sie!!

       .

Cats First! e.V.

1.Vorsitzende

Viktoria Wehner

Kirchplatz 2                             

D-91462 Dachsbach

Telefon: +49 - 9163 - 968919

Fax: +49 - 9163- 968918                                                Drück dem Sekretariat  eine EMAIL rein!     

So erreichen Sie uns:

Unsere Leitsätze: